Im Hier und Jetzt sein - den Moment leben

Entspannung und Energie

Für Körper, Geist und Seele

Im Hier und Jetzt sein

 

*Den Moment leben*

 

 

Viele Menschen scheinen meist wie auf Autopilot durchs „Leben“ zu laufen:

Leerer Blick und hängende Mundwinkel in der großstädterischen U-Bahn. Eingezwängt zwischen Vergangenheitsprägungen und Zukunftssorgen. Zerstreut sein im Gedanken- und Gefühlskarussell. Sich in früheren Zeiten verlieren bzw. nur noch für andere bzw. für den Terminkalender „leben“ . Und JETZT?

Glücklich und vital fühlt sich doch wirklich anders an.

 

Dazu hier ein kurzer, essenzieller Dialog aus dem Zen.

_______________________________________________

 

Junge Zen-Schüler wenden sich an ihren Meister:

„Meister, wie bist du nur so [edel, charakterstark, besonnen] geworden?“

 

„Das ist ganz einfach: Wenn ich gehe, gehe ich. Wenn ich sitze, sitze ich und wenn ich esse, esse ich.“

 

„Aber Meister, das kann nicht dein Erfolgsgeheimnis sein, denn das tun wir ja auch.“

 

„Nein, das tut ihr nicht… Wenn ihr geht, denkt ihr schon ans Sitzen. Wenn ihr sitzt, denkt ihr schon ans Essen. Und wenn ihr esst, dann denkt ihr an etwas ganz anderes.“

_______________________________________________

 

Eins-gerichtet sein. Präsent sein. Dem Moment entsprechen.

Was bedeutet das?

Was heißt es, dem Moment zu entsprechen? Und warum ist das so wichtig, gerade heutzutage?

 

In unserer gegenwärtigen, schnelllebigen Zeit gibt es mittlerweile unendlich viel an ständig verfügbarer Information, die bei vielen von uns zu immer mehr Beschäftigt-sein führen. Wer da nicht auswählt – also auch einmal voller Selbstliebe NEIN sagt – der/die beginnt in dieser Achterbahn aus Informationen, Terminen und bewertenden Gedanken/Gefühlen, zu ertrinken. Ganz zu "schweigen" von der Tatsache, dass immer weniger oder gar keine Zeit für sich selbst (mehr) vorhanden ist.

Das führt dann bei fehlender Gegensteuerung bekanntlich zu Überforderung, negativem Stress und schließlich zur Erkrankung auf körperlicher, geistiger und/oder seelischer Ebene. Das strebt keiner von uns an.

 

Deswegen ist heute wichtiger denn je, in diesem sehr bewegten, spannungsgeladenen Ozean des Lebens, einen Ruhepol der Zentrierung und Kraftschöpfung zu finden und zu kultivieren.

In der eigenen Mitte sein. Im Hier und jetzt leben und SEIN. Den Atem spüren. Den Moment wirklich leben.

Dies führt folglich zu einem intensiverer Lebensgenuss, mehr Lebensqualität, höhere Konzentration und Leistungsfähigkeit. Außerdem können wir auf unvorhergesehene Situationen in Beruf- und Privatleben schneller und flexibler reagieren, wenn wir im Moment wirklich LEBEN.

 

Genießen wir also den jetzigen Moment. Und DIESEN. Und DIESEN. Und DIESEN…..

 

In meinem nächsten Artikel werde ich eine kurze Atem-Meditation aus meinen Kursen vorstellen, die uns dabei helfen kann, mehr und mehr den Moment zu spüren und zu leben.

 

Alles Gute und herzliche Grüße,

 

Ihr Entspannungspädagoge

Florian Frey

 

Copyright © All Rights Reserved